FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 

MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen

Die einzigartige, patentierte MULTISAFE®-Technologie mit dem hermetisch dichten redundanten Doppel-Schlauchmembran-System garantiert einen zweifach gesicherten Transport von kritischen und umweltgefährdenden Fluiden. Im Pumpenkopf sind zwei ineinander liegende Schlauchmembranen eingespannt, die das Medium umschließen und das hydraulische Antriebsende damit doppelt abtrennen.

 

Schlauch-Membran-Kolbenpumpe

FELUWA Schlauch-Membran-Kolbenpumpen haben das bekannte Flachmembranprinzip durch Verwendung einer zusätzlichen Schlauchmembrane modifiziert. Dabei kommt das Fördermedium nur mit dem Schlauchinneren und den Förderventilen in Kontakt.

 

Effizient. Sicher. Umweltfreundlich.

Die FELUWA Pumpen GmbH erhielt den Auftrag eines russischen Raffineriebetreibers zur Lieferung einer Pumpe für das Fördern eines Feststoff-Flüssigkeits-Gemisches aus Kobaltkarbonat-Partikeln und Isobutanol. Innerhalb der Prozesskette wird das Gemisch bei einem Druck von bis zu 320 bar in einen Reaktor gepumpt.