FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
 

Heterogene Mischungen

Die Förderung von heterogenen Mischungen und Medien mit groben Verunreinigungen sowie hohen Dichtewerten erfordert maßgeschneiderte Konstruktionen für einen dauerhaft störungsfreien Betrieb.

Homogene Mischungen weisen eine relativ gleichmäßige Verteilung von Feststoffen und Flüssigkeit auf, wohingegen heterogene Mischungen aus Wasser und stark verschiedenen Feststoffgrößen bestehen.

Webpaper lesen »: Transport nicht sedimentationsstabiler Suspensionen

PDF-Dokument öffnen »

Heterogene Mischung (l.) homogene Mischung (r.)
Probe eines heterogenen Fördermediums.

Umkehrförderung

Um nachteilige Ablagerungen zu vermeiden, stellen Doppel-Schlauchmembranpumpen das traditionelle Förderprinzip im wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf. Bei heterogenen Medien erfolgt die Förderung daher nicht von unten nach oben, sondern von oben nach unten. Die zylindrische Form der Membrane mit einem Maximum an geradeaus verlaufenden Flusslinien begünstigt dabei das Fließverhalten und verhindert das Absetzen von Feststoffen.