FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
06/2014

FELUWA Mitarbeiter bei Zerspanungsmeisterschaft erfolgreich

Mit seinem Verbesserungsvorschlag hat FELUWA Mitarbeiter Hermann-Josef Igelmund eine Produktivitätssteigerung von 224% und somit 224 Punkte für FELUWA erreicht.

FELUWA-Mitarbeiter Hermann-Josef Igelmund (Mitte) mit Olrik Müller (links) und Volker Fuchs (rechts) vom KFW-Team

Das Unternehmen KFW-Team mit Sitz in Herzogenrath ist ein Hersteller von Präzisionswerkzeugen und beliefert die mechanische Fertigung bei FELUWA mit Zerspanungswerkzeugen für Dreh- und Fräsmaschinen. Vor einigen Jahren hat Geschäftsführer Olrik Müller für die Kunden einen Wettbewerb, die sogenannte Zerspanungsmeisterschaft, ins Leben gerufen.

Hier stellen sich die Produktionsmitarbeiter der Herausforderung, an ihrem Arbeitsplatz Verbesserungen bezüglich des Werkzeugeinsatzes zu entwickeln, die eine wesentliche Erhöhung der Produktivität zur Folge haben.

Kugeldrehen bei FELUWA

Für die Herstellung von Saug- und Druckventilen für die einzigartigen FELUWA-Pumpen werden Kugelventile verwendet, die in höchster Genauigkeit selbst produziert werden.

Im Rahmen der Zerspanungsmeisterschaft des KFW-Teams wurde der Prozess durch Hermann-Josef Igelmund optimiert. Bisher kamen Werkzeuge zum Einsatz, die im Rahmen des Verbesserungsprozesses durch die Sorte GC 4235 von Sandvik Coromant ersetzt wurden.

Die Referenzkugel, an der die Versuche gestartet wurden, benötigte bisher 6 Minuten bis zur Fertigstellung, die Wendeplatte hielt dabei 4 Kugeln stand.
Der Einsatz der Sorte GC 4235 reduzierte die Fertigungszeit der Kugel auf 3 Minuten und erbrachte darüber hinaus eine Erhöhung der Wendeplattenstandzeit auf 7 Kugeln. Dies bedeutet eine Produktivitätssteigerung von 224%.

Die FELUWA Geschäftsleitung bedankt sich bei Hermann-Josef Igelmund für die hervorragende Leistung.