FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
08/2016

FELUWA setzt auf den Nachwuchs

Zum 1. August 2016 sind bei FELUWA sechs Auszubildende ins Berufsleben gestartet und wurden von Geschäftsführern Markus Dönni und Rudolf Gänsl als neue Teammitglieder begrüßt.

Bereits seit Jahren setzt FELUWA – weltweit erfolgreicher Hidden Champion im Bereich Prozesspumpen – mit großem Erfolg auf den Nachwuchs aus den eigenen Reihen und wirkt so dem vorherrschenden Ingenieur- und Fachkräftemangel entgegen. Das breit gefächerte Ausbildungsangebot der FELUWA umfasst neben dem sehr stark nachgefragten Dualen Studium in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik u. a. auch klassische Ausbildungsberufe wie Industrie- und Zerspanungsmechaniker, Technische Produktdesigner und Fachkraft für Lagerlogistik.

Geschäftsführer Gänsl: „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder alle Ausbildungsstellen mit motivierten jungen Bewerbern aus der Region besetzen konnten. Ab sofort sind übrigens bereits Bewerbungen für das kommende Ausbildungsjahr 2017 möglich. Nähere Informationen finden interessierte Jugendliche unter www.feluwa.de/karriere.“