FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
07/2017

Dualer Student aus dem Hause FELUWA gewinnt diesjährigen „Funkensprüher“-Award

Mit dem Abschlussarbeiten-Preis „Funkensprüher“ prämiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Vulkaneifel mbH (WFG) seit 2016 gemeinsam mit den drei Kreditinstituten im Landkreis Vulkaneifel schulische und studentische Arbeiten, die sich mit wirtschaftsrelevanten Themen aus dem Landkreis Vulkaneifel beschäftigen oder deren Ergebnisse einem Unternehmen oder einer Institution aus unserer Region zu Gute kommen.   Den ersten Platz bei den studentischen Arbeiten, der mit einem Preisgeld von 1.000 EUR dotiert war, belegte Herr Pascal Theis, der bei FELUWA sein duales Studium mit der Fachrichtung Maschinenbau absolviert hat.

Prämiert wurde seine Bachelorarbeit mit dem Titel: „Auslegung und Konstruktion einer Vorrichtung zur Bestimmung der Abrasivität (Miller-Zahl) eines Festkörper-Flüssigkeitsgemischs unter Beachtung der entsprechenden Norm: ASTM G75-15.“

Die von Herrn Theis im Rahmen seiner Bachelorarbeit entworfene Vorrichtung wird von FELUWA nun als Erweiterung unseres Technikums umgesetzt und gebaut. Somit können unsere Kunden künftig zusätzlich zu den bisherigen rheologischen Untersuchungen auch die Abrasivität eines Mediums untersuchen lassen und von diesem verbesserten Service profitieren.