FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 

Industriekaufmann/frau

Kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Aufgaben in den Bereichen Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen. Gute Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Voraussetzungen

  • Gute Englischkenntnisse
  • Rechnerisches Denken
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Zehnfingersystem
  • Mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Kontaktfähigkeit

Aufgaben & Tätigkeiten

  • Industriekaufleute beschäftigen sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgaben in den Bereichen Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen
  • Waren einkaufen (Materialbedarf, Angebote vergleichen, Bestellungen schreiben)
  • Produktionsprozesse planen, steuern und überwachen (Fertigungsschritte festlegen, Prozesse optimieren, Kapazitäten abgleichen, Durchlaufzeiten festlegen, Auftragsbegleitpapiere erstellen)
  • Personaleinsatz und -bedarf ermitteln (Arbeitsverträge ausstellen, Lohn- und Gehaltsabrechnungen durchführen, Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen planen und organisieren)
  • Kundenbetreuung und -beratung
  • Finanz- & Geschäftsbuchführung (kontrollieren von Eingangsrechnungen, Zahlungen veranlassen, Ausgangsrechnungen erstellen, Geschäftsvorgänge buchen, Jahresabschlussarbeiten wie z. B. Bilanzen)

Dauer der Ausbildung: 3 Jahre.

Berufsschule: Berufsbildende Schule Gerolstein / 1-2x wöchentlich (1 Tag fest, 1 Tag alle 2 Wochen)

Ablauf der Ausbildung:

1. Ausbildungsjahr:

  • 4 Monate Lager (zum Kennenlernen der Produkte)
  • 5 Monate Einkauf (Bedarfsermittlung, Bestelldurchführung)
  • 3 Monate Buchhaltung (Kosten- und Leistungsrechnung)

2. Ausbildungsjahr:

  • 2 Monate Controlling (Prozessunterstützung)
  • 3 Monate Buchhaltung (Erfolgsrechnung und Abschluss)
  • 6 Monate Verkauf (Auftragsvor- und Nachbereitung sowie Service)
  • 1 Monat Logistik (Erstellen der Versandpapiere wie z. B. Rechnungen, Lieferscheine, Frachtpapiere usw.)

3. Ausbildungsjahr:

  • 2 Monate Logistik
  • 2 Monate Export (Anwendung einer Fremdsprache)
  • 8 Monate Fachaufgabe (Präsentation für die praktische Abschlussprüfung)

Prüfungen

  • Schriftliche Zwischenprüfung in der Berufsschule
  • Schriftlich und mündliche Abschlussprüfung an der IHK Trier
  • Praktische Prüfung: Ein Vortrag über einen Geschäftsprozess

Nach der Ausbildung...

  • Evtl. Anstellung bei FELUWA (z.B. im Verkauf, Einkauf, Controlling, Buchhaltung, Logistik)
  • BWL-Studium (Dual oder Vollzeit)
  • Fachwirt
  • Betriebswirt

Informationen als PDF-Dokument

Weitere Informationen bei der Bundesagentur für Arbeit