Zum Hauptinhalt springen

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Voraussetzungen

  • Handwerkliches Geschick
  • Bereitschaft zur körperlichen Arbeit
  • Gutes Verständnis für Mathematik und Physik
  • Gutes technisches Verständnis

Aufgaben & Tätigkeiten

  • Ausrichten und Spannen von Bauteilen
  • Herstellen von Bauteilen durch manuelle Fertigungsverfahren
  • Herstellen von komplexen Werkstücken und Baugruppen durch Fräsen auf speziellen CNC-Bearbeitungszentren
  • Programmieren von numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Erstellen, Testen und Optimieren von Programmen

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre

Berufsschule:
1. Lehrjahr: Berufsbildende Schule Gerolstein, 2x wöchentlich
ab dem 2. Lehrjahr: Berufsbildende Schule Prüm, 1-2x wöchentlich

In den ersten 6 Monaten der Ausbildung findet die Berufsgrundausbildung im Berufsbildungszentrum (Bebiz) in Bitburg statt. Dort erlernen die Auszubildenden an 3 Tagen pro Woche die grundlegenden Fachkenntnisse in ihrem Beruf. An 2 Tagen findet der reguläre Unterricht an der Berufsbildenden Schule Gerolstein statt.

Weitere Informationen bei der Bundesagentur für Arbeit