FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
 

PULSORBER

Für Betriebsdrücke im Bereich von 40 bar und Produkte, die nicht mit Luft oder Gas in Berührung kommen dürfen, werden sehr effiziente Membran-Pulsationsdämpfer angewandt. Der FELUWA Schlauchmembran-Pulsationsdämpfer PULSORBER setzt sich aus einem Schlauchmembran-Pulsationsdämpfer und einem Blasenspeicher zuammen.

FELUWA Schlauchmembran-Pulsationsdämpfer PULSORBER für Drücke ≥40 bar

PULSORBER 900

Der flexiblere, neu entwickelte PULSORBER 900 besteht aus einem Rollmembranspeicher, der größere Betriebsdruckbereiche abdecken kann. Beide Systeme bieten alle Vorteile eines herkömmlichen Windkessels. Sie sind so ausgelegt, dass bei jedem Druckhub das über dem Durchschnitt liegende Fördervolumen im angebauten, hermetisch getrennten Stickstoffspeicher vorgehalten wird. Beim Saughub des Kolbens wird dieses Volumen dann wieder freigegeben und kompensiert dadurch die unvermeidlichen Förderschwankungen.

Der Speicher wird auf ca. 80 % des Betriebsdrucks
vorkomprimiert, um eine maximale Effizienz zu garantieren. Bei Betrieb mit wechselnden Förderdrücken muss die Vorkomprimierung jeweils entsprechend angepasst werden.

FELUWA PULSORBER 900 für größere Betriebsdruckbereiche