FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
 

Pumpensynchronisation

Fördern mehrere Pumpen in das gleiche Rohrleitungssystem, können mithilfe einer intelligenten elektronischen Kurbelwellen-Kopplung der Phasenverschiebung der Pumpen so optimiert werden, dass die resultierende Restpulsation auf ein Minimum reduziert wird.

Der Nutzen der Pumpensynchronisation für Anlagen liegt auf der Hand: Nicht nur die Pumpe, sondern auch alle der Pumpe nachgeschalteten System werden geschont. Durch die resultierende Verringerung der Lebenszykluskosten wird die gesamte Anlage auch in ihrem Betrieb effizienter und damit wirtschaftlicher.

Eine Pumpe dient hierbei als Master. Die Steuerungseinheit errechnet die benötige Phasenverschiebung in Abhängigkeit der Pumpenanzahl und regelt diese ein. Benötigt werden eine Steuerungseinheit für die Pumpensynchronisation, ein Frequenzumrichter und ein Gebersystem zur Erfassung des Kurbelwinkels für jede Pumpe.

 

Drei FELUWA Triplex MULTISAFE® Pumpen fördern in eine gemeinsame Druckleitung. Die FELUWA Pumpensynchronisation kontrolliert Phasenverschiebungen und verhindert effektiv das Aufschwingen von Resonanzen .