FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
FELUWA MULTISAFE® Doppel-Schlauchmembranpumpen
für abrasive, aggressive und toxische Medien
  • Bergbau
  • Energiesektor
  • Öl & Gas
  • Chemische Industrie
  • Lebensmittel & Pharmazie
  • Abwasser
 
06/2019

6. Bitburger 0,0% Firmenlauf in Trier - …läuft bei uns!

In diesem Jahr startete erstmalig ein 12-köpfiges Team von FELUWA bei diesem tollen Event mit über 4.100 Läuferinnen und Läufern aus mehr als 300 Unternehmen in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Luxemburg.

Die 5,5 km lang Laufstrecke des Bitburger 0,0% Firmenlaufs Trier führte auf einem Rundkurs durch die historische Trierer Altstadt. Bei diesem Lauf geht es selbstverständlich auch um den Sport, noch wichtiger aber sind die Werte, die von jedem Unternehmen als erstrebenswert betrachtet werden: Teamgeist, Kommunikation, Kollegialität, Fairness und Gesundheit.

Daher gab es in den letzten Wochen einen regelmäßigen Lauftreff, wo man sich vom absoluten Rookie bis hin zum gestandenen "Marathoni" m-i-t-e-i-n-a-n-d-e-r auf den Firmenlauf vorbereitete.

Für uns steht fest: wir sind nächstes Jahr wieder dabei!