Zum Hauptinhalt springen

FELUWA-Referenzen Autoklaven-Beschickung

Prozesssicheres Fördern abrasiver und aggressiver, feststoffhaltiger Medien in druckbehaftete Autoklaven und Digestoren zur Aufbereitung von Mineralstoffen.

Vorteile FELUWA MULTISAFE® Pumpen

  • Maximale Verfügbarkeit durch reduzierte Anzahl an Verschleißteilen
  • Zuverlässiger Betrieb durch höchste Verschleißfestigkeit der wenigen medienberührten Teile
  • Geringe Anzahl medienberührter Teile sichert chemische Beständigkeit
  • Große Materialauswahl für Schlauchmembranen und Ventile verfügbar
  • Hermetische Trennung von Antrieb und Fördermedium
Referenzbeispiel
PumpentypTG 130 - 3 DS 35 DFT
Volumenstrom17 m³/h
Druck38 bar
FördermediumSchwefelsäure mit Pyrit und SiO2
Medienberührt1.4462 / NBR
LandRussland
Referenzbeispiel
PumpentypTGK 300 - 3 DS 180
Volumenstrom125 m³/h
Druck40 bar
FördermediumBauxit-Alkali-Slurry
MedienberührtC-Stahl / NBR
LandRussland
Referenzbeispiel
PumpentypTGK 300 - 3 DS 100
Volumenstrom95 m³/h
Druck55 bar
FördermediumNickelsulfat-Slurry
Medienberührt1.4462 / EPDM
LandAustralien

Mögliche Fördermedien

Bauxit-Alkali-Schlamm, Nickelsulfat-Schlamm, Pyrit & SiO2 + Schwefelsäure-Mischung, Zink-Schlamm

Ihr Ansprechpartner

Manfred Braun

Regional Sales Manager

  • +49 (0) 6594 10 155
  • +49 (0) 175 2 65 88 01
  • braun@feluwa.de
Anfrage

Anfrageformular

Anfrageformular

Ihre Kontaktdaten
Ihre Anfrage